Samstag, 30. Mai 2009

Elfe... Zwölfe... -Anekdote


Sooo...
jetzt brauche ich mal dringendst seelischen Beistand!
Ich muss mich einfach mal Ausheulen
in aller Oeffentlichkeit.

Kennt ihr das auch?
Die Anerkennung von aussen,
von wildfremden Menschen sogar,
die man noch nicht einmal kennt?

Und dann die eigene Familie... tse!
Da wird nur gekichert, der Kopf geschüttelt,
der Vogel gezeigt und ins Lächerliche gezogen...

Huu-Huu...
Zum Heulen ist das!!

<;o(

Lest doch mal, was mein zukünftiger Schwager
über meine Elfen- und Zwergenschwäche
auf Schwester`s Blog geschrieben hat...

Ich zitiere:


Ich hab heute Mittag eine Zwölfe gesehn.
Sie war besoffen und rauchte eine filterlose Gauloise.
Ob ich ihr etwas Münz hinterlasse, fragte sie mich.
Ich schüttelte den Kopf und sagte:
«Ich glaube nicht an Zwölfen.
Eher noch an Elfen, auch wenn ich die bisher
nur auf Bildern einer Filzkünstlerin gesehen hab.
Und leider noch nie in echt.»
Die Zwölfe rülpste mich an, sagte:
«A....»
und schwebte ihrem Untergang entgegen.


Tja, meine Lieben,
muss ich mir solches gefallen lassen ...?!

Entschuldigt bitte auch die rauhe Sprache,
doch der junge Journalist
ist noch etwas grün hinter den Ohren...

LACH!

Jetzt hab ich dich <;o)

***

Ungeachtet dessen gehe ich weiter meinen Weg
und bin in meinem Garten
bereits auch wieder fündig geworden:



Dieses Erdbeer-Elfchen schenkt mir Mut
und ein zauberhaftes Lächeln...

Was will frau mehr?

***

Anmerkung der Bloggerin:
Ich hoffe, der Text ist jugendfrei?
Zumindest ein Wort habe ich zensuriert...

Schöne Pfingsten euch allen!

<;o)


Kommentare:

Gabriela hat gesagt…

Wenn du von mir eine ganz ehrliche und pfingstliche Antwort auf die Frage, ob du dir das gefallen lassen musst, möchtest, dann sage ich dir:
JA. Verwandle sie, dann bekommt sie Kraft.

Lies mal im Blog von Bela, den ich auf meiner Seite ganz unten verlinkt habe, den neuesten Beitrag. Das hat mich sehr beeindruckt.


Alles Liebe und eine tröstend warme Umarmung
Gabriela

desertöse hat gesagt…

wenn dieser schuss mal nicht nach hinten los geht...

Susanne hat gesagt…

*lach*..also ich hab mich amüsiert;-)!
Dir noch, oder trotzdem, ein wunderschönes Wochenende in deinem Elfen-Garten :-)
Liebe Grüße
Susanne

Claudine hat gesagt…

oh je, stecken da Ängste dahinter? Es kann einem ja auch mal was ganz nah gehen... der gute hat sich soch ebenso in deine Elfenwesen verliebt wie ich und wundert sich nun und lässt es nicht zu. Weiterwandern, liebe Vilma.Übrigens: ich glaube auch nicht an Zwergen und Elfen, trotzdem respektiere ich dich und deine Wesen!
herzlichst claudine

Barbara hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Tinki hat gesagt…

Immerhin hat er doch anerkannt, daß er Elfen bei Dir gesehen hat... Man muß auch lernen, andere zu ignorieren, die sich über einen lustig machen. Sie möchten eine Reaktion haben und nichts ärgert sie mehr, als KEINE... Geh doch Deinen Weg und laß andere spotten und lächeln. Wenn sie das Leben der Zwölfe haben möchten, so haben sie sich das ja selber ausgesucht!

Liebe Grüße Tinki

Laurina Bartmann-Lucius hat gesagt…

Einfach ignorieren, und die schöne Seite sehen.
Wünsche dir schöne Pfingsten.
Liebe Grüße Laurina.

Meine Welt hat gesagt…

Lach... da hat er dich aber auf die Schüppe nehmen wollen...nicht erst nehmen.
Vielleicht findet er auch noch ein Dreizehn:-)))
Schöne Pfingsttage und
lG
Elsbeth

desertöse hat gesagt…

liebe schwester, vielleicht solltest du nochmals hervorheben wie sehr du dich über den zwölfentext amüsiert hast und dass dein gejammer nur ironischer art war. mein armer ph...

philipp hat gesagt…

www.tagesspiegel.de/weltspiegel/Orbs-Esoterik/Gespenster%3Bart1117,2620277