Mittwoch, 3. Juni 2009

Wunderwerke der Natur...




So, meine Lieben,
kommt euch dieses Bild bekannt vor?

Richtig,
es ist das Elfen- und Gnomen-Suche-Bild
von letzter Woche.

Die fieberhaft blinde Sucherei
hat jetzt endlich ein Ende!

Hurra und Judihui und Fidirallalla !!!

Ich hatte diese Tage nämlich urplötzlich
wie aus heiterem Himmel unerwarteten Besuch
von einem Engel in Menschengestalt...

Tja...
und seitdem habe ich ein Fotoprogramm
und kann es erst noch bedienen.

Unglaublich,
wie gewisse Wünsche
sich in Null-Komma-Nichts erfüllen
und andere jahrelang einfach brachliegen...



Hier also wie versprochen das Elfgesicht,
unmissverständlich klar und deutlich!

Es braucht dazu nicht einmal viel Phantasie,
auch nicht für die ungläubigen,
hartgesottenen Skeptiker unter euch.

<;o)



Und hier ein Geschenk der Sonder-Klasse!

Was ist das nur für ein liebreizender Junge,
der hier ganz rechts im Bilde steht
und Richtung Rosen schaut??

Mit dunklen Hosen an und Schuhen,
blauem Oberteil und blonder Igelfrisur?
So, als wäre er gerade
aus einem Bilderbuch entstiegen?

Ich bin sprachlos... und
einfach nur von ganzem Herzen dankbar
für dieses phänomenale Wunder!

Ich freue mich riesig,
euch diese einzigartigen Bilder
hier präsentieren zu dürfen.

So, und jetzt staunet und geniesset...

...werdet wieder wie die Kinder...

...und lasset euch entführen in eine Welt
voller Zauber und Magie!

***

Was Jesus vor biblischen Zeiten
wohl meinte, als er sagte:

"Wenn ihr nicht umkehret und werdet wie die Kinder,
so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen."

<;o)

Schönen Abend wünsch`ich euch!


Kommentare:

LeNi Farbenfroh hat gesagt…

Hallo Vilma,

die Bilder sind unglaublich! Überhaupt ist dein ganzer Blog zauberhaft schön! Ich war heute bestimmt schon 5 mal auf deiner Seite...
Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

Viele liebe Grüße Tanja

andrea Herz Klang hat gesagt…

hallo vilma

das esch jo wörkli es gschänk! :-)
das sött jetzt wörkli no jede skeptiker öberzüge...
es sch soo schön, wenn mer för die arbet womer leiste en söttige lohn öberchöme.

weiter so ond en liebe gruess
andrea

Tinki hat gesagt…

Hallo Vilma, also auf dem 2. Bild kann ich mit meiner Vorstellung einen Jungen sehen, der sieht aus als hätte dieser einen Blumenkranz auf. Auf dem ersten kann ich leider nichts erkennen... fehlt mir da der richtige Blickwinkel? Ja man sollte sich ganz viel Kindheit behalten! Liebe Grüße Tinki

filz-hand-art hat gesagt…

@Tinki:
Du hast absolut recht, das könnte tatsächlich ein Blumenkränzchen sein und keine "Igelfrisur"! Das Elfgesicht oben schaut nach rechts mit offenem Mund und zwei "Glühbirnen?" auf dem Kopf ...lach!
@Alle:
Vielen Dank für eure lieben und aufschlussreichen Kommentare!

Claudine hat gesagt…

ja, das Elfchen mit der Hörnchenfrisur habe ich schon auf dem ersten Foto erkannt, aber sind das nicht Falten und Krümel der hübschen Rosenpflanze?`! Muss ich jetzt wirklich in meinem hohen Alter an Elfen glauben? das kann ja noch heiter werden!
Sei lieb gegrüsst Claudine

filz-hand-art hat gesagt…

@Claudine:
"Kein Mensch muss müssen." ...Aber es bereichert ungemein <;o)
Herzlichst, Vilma

Rosabella hat gesagt…

manchmal wünschte ich mir, mehr Kind sein zu können!

Davor hat gesagt…

"Das Schönste, das wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern, nicht mehr staunen kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen."
(Albert Einstein)

Mehr dazu sagen brauche ich nicht ...

LG

Davor

Fadas de Luz hat gesagt…

Olá
Adoro seu blog e visitando-o encontrei estas lindas fotos da natureza. Também posso ver o menino de cabelos loiros. E um grande presente quando se deixam fotografar por nós para que possamos vê-los. também tenho algumas fotos no meu Facebook onde as fadas aparecem. Tenha um dia encantador.
Beijos