Freitag, 16. April 2010

Farbe ist Leben...



...und Leben ist Farbe.

Mit diesem farbenfrohen Mix
aus Mohnblumen sage ich danke
für die lieben Kommentare
der letzten Tage!







In Locarno badet man zur Zeit
in einem Meer aus Blüten und Farben.

Diese Frühlings-Pracht war ganz einfach
spektakulär und überwältigend!

Ein wahrer Sinnesrausch und
Balsam für Herz und Seele.






Ein Erlebnis der besonderen Art
war der Besuch der "Falconeria" in Locarno.

Eine wunderschön angelegte Anlage
und eine atemberaubende Vorführung
von verschiedenen Greifvögeln.

Ein prickelndes Erlebnis!

falconeria.ch





Ascona am Lago Maggiore
und Kamelienblüte, die
man allerorts bewundern kann.





Lavertezzo im Valle Verzasca.

Hier befindet sich die berühmte Brücke
aus dem 17. Jahrhundert "Ponte dei Salti"
oder auch römische Brücke genannt.





Zuhinterst im Verzasca-Tal
liegt das malerische Dorf
Sonogno
...

...mit einer "Casa della Lana"
und einem
"Negozio Artigianato".

Hier wird Wolle gekämmt
und mit natürlichen
Pflanzenfarben eingefärbt.

Versteht sich von selbst, dass ich
zugeschlagen und mich mit
gaaanz viel Wolle eingedeckt habe.

<;o)

valle-verzasca.ch

verzasca.com


***


Obwohl wir nur 3 Tage weg waren,
kommt es mir viel länger vor...

Ich hoffe, dass ich auch euch auf einen
Kurz-Trip in den CH-Süden
entführen konnte.

Cari saluti!

<:o)


Kommentare:

nähhaus hat gesagt…

Ja, der Frühling ist die schönste Zeit in Locarno und ich bekomme gerade durch Deine Bilder Sehnsucht.
Meine Tante und Onkel wohnen oberhalb von Locarno in Brione, in so einem Umgebauten Kuhstall ...super schön .
Die Wollfärberei kenne ich noch nicht ..... das wird sich aber bestimmt bald ändern .
Liebe Grüße
Ursel

Susanne hat gesagt…

Hallo liebe Vilma,
danke für deinen wunderschönen Ausflug in die Schweiz:-)! Hab sie schon seit langem ins Herz geschlossen!
Manchmal sind gerade solche kurzen "Ausflüge" wie Balsam für die Seele. Und ich hoffe, dass es gaaaanz viel Balsam für deine war!!!
schicke dir ganz viele liebe Grüße
Susanne

CLAUDIA hat gesagt…

Hallo, warst du im Tessin??? Schön ist es, nicht??? La Casa della lana in Sonogno ist zu besuchen. Ich war dort wenn sie die Wolle färben: das ist etwas wunderbar zu sehen, so viele Wolle liegt draussen auf dem Boden und die Farben sind so freundlich....

Grüsse aus dem Tessin, wo ich wohne. (nicht in Locarno)
Claudia

Katrin hat gesagt…

was für schöne fotos!

ja, manchmal ist so ein kurzurlaub mehr wert, als eine lange reise!

lg katrin

Gabriela hat gesagt…

Oh, wie wunderschön!
ist es wohl dieses Steinhaus mit der Treppe, in welchem die Geschichte der schwarzen Brüder zu spielen beginnt, hinten dort am Ende des wilden Tales in Sonognio...

Ich liebe Corcapolo (im Centovalli) aus unseren kinderlosen Jahren. Frühling hat dort einen ganz neuen Klang und Duft bekommen.

Danke für die wundersame Entführung...

Gabriela