Montag, 13. September 2010

Kitchen-Monday (37)



Kürbis-Rosmarin-Lasagne



Zutaten Füllung:

-Lasagneblätter
-2 gr. Kanten Kürbis, z.B. Muscat
-1 Lauchstengel
-1 Zucchini
-1-2 Knoblauchzehen
-1 Zweiglein Rosmarin, fr.
-Salz, Pfeffer, Paprika
-Parmesan

Zutaten Béchamelsauce:
-50g Butter
-50g Mehl
-ca. 5dl Sojareismilch
od. von der Kuh
-Bouillon, Salz & Pfeffer,
etw. Muskat


Zubereitung Füllung:
Lauch in feine Ringe schneiden und mit feingehacktem
Knoblauch in wenig Olivenöl andünsten. Kürbis
und Zucchini an der Röstiraffel grob raspeln und zufügen.
Das Ganze kurz andünsten, mit den Gewürzen abschmecken
und zum Schluss die frischen Rosmarinnadeln vom Stengel
abstreifen und mit der Schere reinschnipseln.


Zubereitung Béchamelsauce:
In der zerlassenen Butter Mehl anschwitzen und
nach und nach die Milch zugiessen, dabei immer schön
mit dem Schwingbesen rühren, damit keine Klümpchen
sich bilden. Bouillon (-Pulver) zugeben und sobald die Sauce
eingedickt ist, mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

In die Aufflaufform etw. Béchamelsauce geben, etw. Sauce beiseite
stellen und den Rest unter die Gemüsemischung mischen.
Lasagneplatten auf den Boden legen, Gemüsefüllung
darauf geben und mit Parmesan überstreuen, erneut
Platten drauflegen, Füllung, Parmesan, Platten und
zuoberst mit Béchamelsauce Platten bestreichen
und etwas Parmesan drüberstreuen.

Bei 200°C ca. 20 Min. backen.





Mmhhh... exquisit!

Euer Zwerg Nase lässt grüssen
und wünscht guten Appetit!


<:oo)


Kommentare:

Tina hat gesagt…

Das klingt ja lecker, und wirklich mal was anderes, Kürbis machte ich bisher nur als Suppe. Danke für das Rezept! Liebe Grüße, Tina

duendes hat gesagt…

hi i visited your blog is very nice.come visit me at my blog ok.
(terradeduendes.blogspot.com)hugs.