Montag, 9. August 2010

Kitchen-Monday (35)



Kleine Calzoni al Tonno






Zutaten Pizzateig:
-500g Mehl, hell od. dunkel
oder:
-400g Mehl
-100g Hartweizendunst
-1TL Trockenhefe
-300-350ml Wasser, lauwarm
-3EL Olivenöl
-1 1/2 TL Salz
-ital. Kräuter, getr.

Zutaten Füllung:
-370g (netto) Thunfisch in Oel
-1 Peperoni (Paprika), grün
-1 Handvoll Maiskörner
-Oliven, schwarz
-1-2 Tomaten
-1El Kapern
-1 Zwiebel
-Peterli
-Salz u. Pfeffer


Zubereitung Teig:
Mehl in eine grosse Schüssel geben und in der Mitte
eine Vertiefung drücken. Hefe mit 150ml lauwarmem Wasser
verrühren und bei Raumtemperatur stehen lassen.
Danach Hefeflüssigkeit in die Vertiefung giessen, wenig Mehl
darunter mischen und mit einer Mehlschicht zudecken.
Aufgehen lassen bis sich Risse zeigen (15-20Min.).

Restliches Wasser mit Olivenöl und Salz verrühren,
alles mischen und Teig geschmeidig kneten.
Teigkugel zurück in die Schüssel geben, mit Tuch
oder Pfannendeckel zudecken und mit
Wolldecke oder Strickjacke warm einpacken.

Den Teig auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
Je länger er Zeit hat (mehr als 1-2 Std.), desto
elastischer und bekömmlicher wird er!





Zubereitung Füllung:

Den Thunfisch inkl. Oel in eine Schüssel geben und mit
Gabel auflockern. Danach rohes Gemüse sehr klein würfeln
und auch Oliven in kleine Stückchen schneiden.
Alles gut zusammen vermischen.

Zubereitung Calzoni:
Kleine Pizzakreise auswallen, mit etw. Füllung belegen,
eine Seite überschlagen und die Teigränder mit
einer Gabel zusammendrücken. Calzoni mit wenig
Olivenöl bepinseln, mit Gabel einstechen, Mehl
darüberstäuben und auf Backblech legen.

Kurz ruhen lassen und dann ab
in den Ofen damit!

Bei 220°C ca. 20 Min.
knusprig backen.


***

Die Calzoni schmecken mir persönlich am besten kalt.
Sie eignen sich hervorragend für ein Picknick
und lassen sich auch bestens einfrieren.
Aufgetaut, einfach kurz in der Bratpfanne
wenden und sie schmecken wieder
wie frisch aus dem Ofen!





Buon Appetito!

Euer Nano Nasone

<;oo)

kitchen-monday.blogspot.com



Kommentare:

Tinki hat gesagt…

Mmmhhhh - das sieht lecker aus! Das werde ich auch mal probieren. Pizza-Teig bekomme ich schon ganz gut hin - und die Füllung hört sich auch super-lecker an!

Liebe Grüße Tinki

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Das klingt ja sehr lecker! Ich speichere mir mal ganz schnell das Rezept!! Danke!
Grüße von
Mara Zeitspieler

nani hat gesagt…

ouu das tönt ja super fein! schad häsch du mich nöd informiert dass du so öppis feins tuesch bruzzlä! ha no e büchs ton wo verwerted werde muess vor ändi septämber...... danke für dä feini tip. du bisch ja super fliissig gsii, bi fascht nüme naa cho mit läse i dim blog. keis wunder häsch kei zit zum kafi trinke... wiiter so isch super!