Donnerstag, 21. April 2011

Kleiner Rundgang durch den Filzkunstwanderweg...



Grüss Gott allerseits!




Ja, ich bin es,
Adamico aus dem Südtirol!

Stellt euch vor,
ich habe mir beim Wettbewerb
den 6. Platz erschaukelt!

Die Freude, aber auch die Ueberraschung
waren riesig, denn die Filzarbeiten,
die den Weg hier säumen sind
allesamt ganz einmalig.

Es lohnt sich auf jeden Fall, hier
ubedingt einmal vorbeizuschauen
in nächster Zeit!

Ein kleiner Vorgeschmack:




Mutter Erde, Dornröschen, Lebensbaum,
Spirale & Vorratskammer der Natur




Einhorn, magische Nester, Waldballett,
Cocoon & Zusammenhalt

...und noch Vieles mehr!!


Und hier die Arbeit der Gewinnerin:

Sandra Struck-Germann
aus Düsseldorf, D




Einheit der Natur

Wahrlich ein beeindruckendes,
perfekt inszeniertes, tierisches Kunstwerk!

HUT AB !

Der Filzkunstwanderweg erfreut
und be-geist-ert sowohl Jung wie Alt.

Ein magisches Fleckchen Erde im Herzen
von Südtirol ist mit viel Liebe und Kreativität
zu neuem Leben erwacht...


***

Allen TeilnehmerInnen auf diesem Weg
ganz herzliche Gratulation und dem
Tourismusverein von Tisens/Prissian ein
dickes Lob und grosses Dankeschön!

Hoch lebe das (Oster-)Lamm
und hoch die Wolle und der Filz!

Sonnige Grüsse und
schöne Ostern euch allen!


<;o)



1 Kommentar:

Tina hat gesagt…

Das ist ja fantastisch, ich gratuliere ganz herzlich! Von dem Filzwanderweg habe ich schon gelesen, ich würde ihn mir sooooo gerne einmal ansehen, und irgendwann klappt es auch, aber im Moment muß ich noch ein wenig Rücksicht auf den Rest der Familie nehmen. Ich freue mich sehr für dich und Adamico!! Herzlichste Grüße, Tina